Alle Beiträge zu: Rabbi Jesus

Rabbi Jesus

Vom Tod zum Leben – Auferstehungsglaube im Neuen Testament

Der Tod Jesu ist das am besten bezeugte Ereignis im Leben Jesu: Neben den biblischen Schriften haben unter anderem auch der römische Senatsangehörige und Geschichtsschreiber Tacitus (55/56–ca. 120 n. Chr.) oder ein syrischer Stoiker namens Mara bar Sarpion (1. Jh. n. Chr.) Kenntnis davon. Das christliche Glaubensbekenntnis (Credo): «Gelitten unter…

Weiterlesen

Rabbi Jesus

Geschichtliche Wurzeln des Auferstehungsglaubens – und der Tod Jesu

Der Glaube an eine Auferstehung der Toten zu einem Leben nach dem Tod ist nicht erst mit dem Christentum entstanden. Bereits im Alten Ägypten und in Mesopotamien (Zweistromland) gab es vielfältige Vorstellungen von einem Leben nach dem Tod. So kennt zum Beispiel die persische Religion, in deren Einflussgebiet sich das…

Weiterlesen

Rabbi Jesus

Es war einmal – und weiter?

Ein Geschichtenerzähler Jesus war offenbar einer, der gerne Geschichten erzählte und die Zuhörer*innen mit seinen Worten zu fesseln vermochte. Die Leute blieben stehen – da sprach einer unverbraucht und einfach von Gott. Die Geschichten nahmen überraschende Wendungen und hinterliessen Nachdenklichkeit. Und sie waren keineswegs fromm, im Gegenteil. Da hörte man…

Weiterlesen

Rabbi Jesus

Ein Leben in Fülle – für alle

Es war eine typische Lehrerfrage: «Was würdest Du Jesus fragen, wenn er in unsere Zeit käme?» In etwa kann ich mich noch an meine Antwort erinnern. In meinem Gedächtnis haften geblieben aber ist vor allem die Bemerkung eines Mitschülers: «Ich würde ihn fragen, ob er mit mir ein Bier trinken…

Weiterlesen

Rabbi Jesus

Eintreten in Gottes heilende Dynamik

Zweideutiges. Oder: Leise ist das Wort Die Sache Jesu war nicht so eindeutig und klar, sie lief nicht so gradlinig und unmissverständlich, wie wir uns das gerne vorstellen. Jesu Umgang mit den Ausgegrenzten und Hilfsbedürftigen seiner Zeit provozierte Fragen wie: «Warum tust Du das?» Wenn Jesus so gefragt wurde, hat…

Weiterlesen